Jugendhilfeprojekt Cantegril



die Webseite ist derzeit in einer kompletten Überarbeitung. Daher wird nur diese Seite angezeigt.

Cantegril ist ein individualpädagogisches Jugendprojekt, dass mit Elementen der Erlebnispädagogik Jugendliche erreicht, die mit dem normalen Jugendhilfeangebot nicht zu fassen sind.

Für jeden Jugendlichen wird ein auf ihn zugeschnittenes Programm erstellt, das flexibel genug bleibt, um Wachstumsschmerzen, Neuentwicklungen und Entwicklungsschübe kreativ und trotzdem fachlich zu beantworten.

Wir zeigen Grenzen auf, die so präzise sind, dass sie für Jugendliche durchschaubar und einzuhalten sind. Unser Leitsatz heißt: Freiheit bedeutet Verantwortung Die reizvolle, aber reizarme Umgebung lässt den Jugendlichen den Platz, um sich wieder auf die Schule oder ihre Weiterentwicklung zu konzentrieren.

Das familiäre Umfeld gibt den nötigen Halt, um Schwierigkeiten mit positiven Lösungsstrategien zu begegnen In den 20 Jahren sind wir mit den Aufgaben gewachsen, Ein verständnisvolles Umfeld ist geschaffen. Wir sind bei allen Höhen und Tiefen überzeugt davon, dass diese Form der Jugendhilfe oft mehr Sinn macht, als in Deutschland gegen die Windmühlenräder des Milieus zu kämpfen.

Die Jugendlichen lernen, ihr Schicksal als eine Chance zu sehen um,früher als andere Jugendliche, eigenverantwortlich an Perspektiven zu basteln,die es ihnen ermöglicht aus der Hilfeempfänger-Kreislauf herauszukommen..

Hier gibt es verschiedene Wohnmöglichkeiten, die das Miteinander unkompliziert machen. Auch sonst behalten wir uns,bei allen Auseinandersetzungen vor, die positiven Seiten zu sehen und uns mit Stärken und Schwächen gegenseitig zu ergänzen...:-)) Aus Cantegril sind sowohl “Rückkehrer” hervorgegangen, als auch Kids, die in Deutschland nach dem Schulabschluß genau wie alle anderen Jugendlichen ihre Lehre begonnen haben.

Sie erreichen uns weiterhin entweder telefonisch oder unter der Mail Adresse Cantegril

 

Unser Konzept in franzöischer Sprache können Sie herunterladen unter Konzept

Impressum